Paritätische Sozialdienste Karlsruhe

Introduction

Wahl der Selbsthilfevertreter*innen ins Vergabegremium

Wahl der Selbsthilfevertreter*innen ins Vergabegremium

Am 31.12.2021 endet die Amtszeit von Herrn Hillenhagen (SHG Neurofibromatose), Herrn Köpp (Kreative Kreuzbund-Gruppe Bruchsal) und Frau Heilig (Kreuzbundgruppe Bruchsal) als gewählte Vertreter*innen/Stellvertreter*innen der Selbsthilfegruppen im Vergabegremium der Pauschalförderung der Region Mittlerer Oberrhein.

Dieses Gremium tritt einmal jährlich zusammen und entscheidet über die Pauschalförderanträge der Selbsthilfegruppen. Die Vertreter*innen der Selbsthilfe werden dabei angehört.

Das Selbsthilfebüro wird – wie in den letzten Jahren – Anfang 2022 wieder eine Online-Wahl durchführen. Benötigt werden je zwei Vertreter*innen (Vertretung + Stellvertretung) aus den beiden Bereichen „Gruppen mit körperlichen Erkrankungen/Behinderungen“ und „Gruppen mit psychischen Erkrankungen/Suchtproblematik“.

Die Amtszeit der gewählten Vertreter*innen und Stellvertreter*innen beträgt ein Jahr.

Wir erbitten Ihre Wahlvorschläge bis zum 15. Januar 2022 an selbsthilfe@paritaet-ka.de.


Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Facebook: @hardtwaldzentrum
Kurz-Link: www.paritaet-ka.de/selbsthilfebuero

Sprechzeiten

Dienstag: 14 bis 18 Uhr
Mittwoch: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 10 bis 14 Uhr

Winterschließzeit: 24.12.2021 – 07.01.2022

Beratungen in Präsenz unter Einhaltung der 2-G-Regel.


Foto: @rawpixel.com / freepik.com

Schriftgröße ändern
Kontrast