Veranstaltungshinweise der Stadt Karlsruhe – Fortbildungsprogramme für Ehrenamtliche 2024

Das Selbsthilfebüro der Paritätischen Sozialdienste in Karlsruhe veröffentlicht für Selbsthilfegruppen und Freunde der Selbsthilfe aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe folgende Hinweise zu Fortbildungsveranstaltungen der Stadt Karlsruhe aus dem Büro für Mitwirkung und Engagement: Wir freuen uns Sie auf drei…

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen „Hoffnungssch(w)immer“ in Ettlingen/Malsch

In Ettlingen/Malsch entsteht eine neue Anlaufstelle für Menschen, die mit Depressionen leben: die Selbsthilfegruppe „Hoffnungssch(w)immer“. Diese Initiative bietet Betroffenen einen sicheren Raum, um Erfahrungen auszutauschen und Unterstützung zu finden. Der Austausch in der Gruppe kann eine wertvolle Ergänzung zur professionellen Therapie sein,…

Rückblick: Zweiter Pop Up Infostand – Selbsthilfe auf dem Ludwigsplatz Karlsruhe am 22.03.2024

!! Der nächste Pop Up Infostand – Selbsthilfe findet am 2. Mai 2024, von 11 bis 15 Uhr auf der Fußgängerzone Kaiserstraße/Lammstraße, statt !! Am Freitag, den 22.03.2024 stellten wir zum 2. Mal unseren „Pop Up Infostand- Selbsthilfe“ auf dem…

Bericht: Vorstellung von Konzept-i am Themenabend bei El-dro-ST e.V. – Die Elternselbsthilfe drogengefährdeter und drogenabhängiger Söhne und Töchter für Karlsruhe und Umgebung e.V.

Konzept-i individuelle Inklusion GmbH ermöglicht Menschen mit Behinderungen individuelle Teilhabe und stellt Ihnen dafür eine passende Begleitung zur Seite. Hier geht´s zu Konzept-i. Am 09.04.2024 haben wir Konzept-i zum Themenabend in unseren Gruppenraum eingeladen. Zahlreiche Angehörige kamen, um sich zum…

Bericht: Das Team des get IN führt eine Naloxon-Schulung bei der Elternselbsthilfe Karlsruhe für Eltern und Angehörige von Suchtgefährdeten und Drogenkranken durch

Am 24. April 2024 kam das Team des get IN, der Anlauf- und Kontaktstelle für Konsumenten illegaler Drogen in Karlsruhe, zu unserem Gruppentreffen. Der Leiter der Einrichtung führte an diesem Abend eine Naloxon-Schulung mit Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Naloxon ist ein Notfallmedikament,…

Neuer Podcast „Bipolarlicht“ von Katja Höger aus der Selbsthilfegruppe Bipolar Karlsruhe

Katja kommt aus der Eifel und erzählt aus ihrem Leben, das in Karlsruhe durch die Erkrankung der Bipolaren affektiven Störung vollständig aus den Fugen gerät. „Kannst Du Dir vorstellen, einen nigerianischen Kokain-Dealer zu heiraten? (…) und das als grundsolide Studienrätin…?…

Bericht: Sechstes Tagesseminar der Elternselbsthilfe Karlsruhe für Eltern und Angehörige von Suchtgefährdeten und Drogenkranken

Elternselbsthilfe Karlsruhe für Eltern und Angehörige von Suchtgefährdeten und Drogenkranken „Sechstes Tagesseminar der Elternselbsthilfe Karlsruhe“ Am 20. April 2024 konnten wir zusammen mit der Elternselbsthilfe Heilbronn ein weiteres Tagesseminar in Heilbronn veranstalten. Referentin des Seminars war Frau Tanja Türk, Therapeutin…
Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen sitzt im Kreis und sprechen miteinander. Dazu das motto: "Reden allein hilft nicht. Miteinander reden hilft!"

Das Selbsthilfebüro im Interview mit der AOK

Die Selbsthilfewelt wird immer digitaler. Mit dem digitalen Selbsthilfebüro Karlsruhe wird eine Webseite geboten, auf der Menschen schnell nach Selbsthilfeangeboten suchen können und einzelne Selbsthilfegruppen die Möglichkeit haben, sich und ihre Gruppe auf einer Seite digital zu präsentieren. Tanja Henkenhaf,…

Veranstaltungstipp: Gut informiert und aktiv leben… Keine Frage des Alters!

Die regelmäßige Veranstaltungsreihe „Gut informiert und aktiv leben … Keine Frage des Alters!“ greift Themenrund um die Lebensgestaltung im Alter auf. Durch die kostenlosen Vorträge werden allen Interessierten Informationen zur Verfügung gestellt, die eine Orientierung im Älterwerden erleichtern und Anregungen…

Neue begleitete Selbsthilfegruppe für jung an Demenz erkrankte Menschen

Begleitete Selbsthilfegruppe für jung an Demenz erkrankte Menschen im Aufbau Im April 2024 startet eine begleitete Selbsthilfegruppe für jung an Demenz erkrankte Menschen. Geplant sind regelmäßige Gruppentreffen, die von Birgit Großhans, Demenz-Beraterin und Mitglied im Netzwerk Demenz Karlsruhe, begleitet werden.…