Bericht: Besuch an der Friedrich-Ebert-Grundschule der Selbsthilfegruppe Blickpunkt

Das Selbsthilfebüro der Paritätischen Sozialdienste in Karlsruhe veröffentlicht für Selbsthilfegruppen und Freunde der Selbsthilfe aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe folgende Mitteilung:

Gleich zwei Schulklassen des zweiten Schuljahres an der Friedrich-Ebert-Grundschule nahmen im Sachkundeunterricht das Thema „Sinne“ durch. Dabei wurde auch das Auge als Sehsinn thematisiert. Hierbei kam die Überlegung auf – Blind sein, wie geht das im Alltag?

Um konkrete Antworten zu erhalten, wurde die Selbsthilfegruppe Blickpunkt kontaktiert und angefragt, ob eine blinde Person im Unterricht mitwirken könnte.

Dieser Anfrage kam die Selbsthilfegruppe Blickpunkt gerne nach. Somit besuchte die blinde Person beide Schulklassen an einem Vormittag. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde im Sitzkreis berichtete die blinde Person über den Blindenlangstock, Blindenampeln und dem Blindenleitsystem. Daraufhin wurden zahlreiche Fragen gestellt, wie beispielsweise: Wie kannst du kochen? Wie weißt du die Farben Deiner Kleidung? Wie kannst du einkaufen gehen? Wie kannst du bezahlen? Welchen Sport machst du? Wie weißt du die Uhrzeit? Und viele weitere Fragen sprudelten nur so von den Kindern heraus. Der blinde Besuch beantwortete alle Fragen ausführlich und zeigte dazu einige Hilfsmittel und Materialien auf.

Auch die Blindenschrift fand großes Interesse wie das Blindenschriftbuch und ein Reliefkalender. Der blinde Besuch hatte die Namen der Schüler*innen in Blindenschrift geschrieben und auf Karten angebracht. Diese wurden entsprechend verteilt und in der Nacharbeitung nochmals als Thema aufgenommen. Die Schüler*innen bedankten sich bei der blinden Person für das Geschenk (Namenskarte in Blindenschrift), für die vielen neuen Informationen und für den Besuch. Sie fanden es sehr interessant, gar nicht langweilig, super toll und cool eine blinde Person persönlich erlebt zu haben.

SHG Blickpunkt für Blinde, Sehbehinderte und deren Freunde
Leitung: Gabriele Becker
E-Mail: kontakt@blickpunkt-karlsruhe.de

Weitere Informationen zur Selbsthilfegruppe in unserem Gruppenverzeichnis unter SHG Blickpunkt für Blinde, Sehbehinderte und deren Freunde (selbsthilfe-ka.de)


Selbsthilfebüro Karlsruhe

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Kurz-Link: www.selbsthilfe-ka.de

Sprechzeiten

Montag: 11 bis 15 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr