Selbsthilfe: Kurzbericht Januar-August 2023 des Vereins „Mobil mit Behinderung“

Das Selbsthilfebüro der Paritätischen Sozialdienste in Karlsruhe veröffentlicht für Selbsthilfegruppen und Freunde der Selbsthilfe aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe folgende Mitteilung:

Januar 2023: 3 Autorinnen und Autoren stellten ihre Werke vor. Alles Kurzgeschichten, was das Leben mit sich bringt. Es war ein sehr heiterer Regionaltreff, das Lachen kam nicht zu kurz. Beschwingt trennte man sich, mit der Hoffnung, dass der Februar vergleichbare, schöne Zeit mit sich bringen wird.
Februar 2023: Auf der Einladung stand, dass wir uns alle auf einen vielversprechenden Vortrag von Fr. Dr. Meißner, einstellen können. Und so war es auch. So wurde uns berichtet über das Autofahren im Alter bzw. mit neurologischen Erkrankungen. Es war, teilweise für den ein oder anderen, eine Ernüchterung, was man zu hören bekam.

März 2023: Nicht minder uninteressant, ging es weiter. Dieses Mal war der Vortrag von der Polizei, angesagt, Enkeltrick, Online-Betrug, Tricks im Allgemeinen die angewandt werden um ältere und Menschen im Allgemeinen, betrogen werden.
Im Herbst werden wir nochmals die Polizei einladen, da der Nachmittag viel zu kurz war für all die Informationen, die wir erhalten haben.

April 2023: Hilfe zur Selbsthilfe stand auf dem Plan. Viele Fragen sammelten sich, die behandelt und besprochen werden wollten. Und auch beantwortet werden konnten.

Mai 2023: Mit der Cochlear-SHG und grosser Unterstützung der KVV, fand eine Straßenbahn-Infofahrt, statt. Die auf großes Interesse gestoßen ist und mehr als positiv dokumentiert und besprochen wurde.
Nach der Rundfahrt, die 2 x gemacht werden musste da wir nicht mit allen Rollstühlen auf einmal in die Straßenbahn kamen, trafen wir uns noch in einem Lokal, um die ersten Reaktionen zu hören und aufzunehmen, was gefallen hat und was weniger gut war. Fast durchgehend kamen positive Anmerkungen, verbunden mit dem Wunsch, eine komplette Stadtrundfahrt machen zu wollen.

Juni 2023: Der eigentliche Regiotreff viel zu Gunsten der Rehab aus. Wir hatten einen Stand der mit grosser Unterstützung meiner Nachfolgerin Steffi und unseren Beratern, bewerkstelligt wurde. Der Besuch vieler Rehab-Gäste zeigte uns, dass es gut war, einen Stand zu haben, dass gesehen wurde, was wir tun und unterstützend tätig sind.

Juli 2023: Hier wird nur ein lockerer Treff stattfinden. Es wird in erster Linie das Nachgespräch der Rehab stattfinden. So werden wir erfahren was gut oder weniger gut war, was wir nächstes Mal anders oder besser machen können.

August 2023: Ein Sommer ohne Fest, nein, so etwas gibt es (fast) nicht. Leider geht es einigen unserer Mitglieder nicht so sonderlich gut, dass ich nun hoffe, sie mit Musik und Beisammensein, etwas Energie zu übermitteln und aufzuheitern.

Unsere 4-Kopf-Band wird hoffentlich, hier unterstützend wirken.

Mobil mit Behinderung e.V.
Karin Breunig
Regionalteam-Leiterin
Regionalleiterin Baden-Württemberg
0721 / 48 17 38
karin.breunig@mobil-mit-behinderung.de
www.mobil-mit-behinderung.de


Selbsthilfebüro Karlsruhe

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Kurz-Link: www.selbsthilfe-ka.de

Sprechzeiten

Montag: 11 bis 15 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr