Neue Selbsthilfegruppe „Selbstmitgefühl einüben“

Nichts braucht die Welt mehr als Mitgefühl!
Mitgefühl mit uns selbst, mit anderen Menschen, mit anderen Wesen. Die wichtigste Grundlage für Mitgefühl mit Anderen ist der wohlwollende, liebevolle Umgang mit uns selbst.

Da wir in einer Kultur leben, in der viele Menschen über den Maßen selbstkritisch sind, müssen wir tatsächlich erst lernen, mitfühlend mit uns umzugehen.

Mitgefühl unterscheidet sich grundlegend von Mitleid. Mitleid macht klein, ohnmächtig und schwach.

Mitgefühl stärkt, gibt Kraft, hilft handeln.

Viele von uns Menschen reagieren auf leidvolle Erfahrungen mit der Haltung „Nicht-wahr-haben-wollen“ oder „Augen-zu-und-durch“. Dies schädigt mittelfristig nicht nur das seelische Befinden, sondern auch die körperliche Gesundheit.

Mit der neuen Selbsthilfegruppe „Selbstmitgefühl einüben“ möchten wir auf achtsame Weise einen anderen, warmherzigen und mitfühlenden Umgang mit leidvollen Erfahrungen und schwierigen Situationen einüben.

Wir gehen nach dem Programm von Dr. Kristin Neff und Christopher Germer aus diesem Buch vor:

Selbstmitgefühl – das Übungsbuch, Arbor Verlag 2018
ISBN 978-3-86781-239-9
Beginn: Donnerstag, 29.09.2022, von 19:00 bis 21:00 Uhr
Turnus: alle zwei Wochen
Ort: Hardtwaldzentrum, Kanalweg 40/42, 76149 Karlsruhe. Der Raum wird noch bekannt gegeben. Anfahrtsbeschreibung
Kosten: Die ersten 3 Termine sind kostenfrei, dann wird die Raummiete auf die Teilnehmenden verteilt.
Gruppengröße: max. 12 Teilnehmende
Hinweis: Selbsthilfegruppen ersetzen keine Therapie. Psychische Stabilität wird vorausgesetzt. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung.
Anmeldung und Kontakt: selbstmitgefuehl-ka@posteo.de


Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Kurz-Link: www.selbsthilfe-ka.de

Sprechzeiten

Dienstag: 14 bis 18 Uhr
Mittwoch: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 10 bis 14 Uhr