„Das neue Selbsthilfebüro” in Karlsruhe unter Gewinnern des German Design Awards

Zum 5. Dezember 2023 wurden Konzept und Design unseres Projekts „Das neue Selbsthilfebüro” vom German Design Award in der Kategorie „Excellent Communications Design – Web” für 2024 ausgezeichnet.

Der German Design Award wird jährlich vom Rat für Formgebung verliehen, ist von einer hochkarätigen internationalen Jury besetzt und zählt zu den renommiertesten Design-Awards weltweit.
Diese Auszeichnung bestätigt, was wir im letzten Jahr Live-Betrieb der neuen Webseite bereits mit Freude erleben konnten: Ein Design ist gut, wenn es funktioniert.

Über den Award
Der German Design Award ist der Premiumpreis des Rats für Formgebung. Mit seinem weltweiten Spektrum und seiner internationalen Strahlkraft zählt er branchenübergreifend zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Seit 2012 identifiziert der German Design Award maßgebliche Gestaltungstrends, präsentiert sie einer breiten Öffentlichkeit und zeichnet sie aus. So werden jährlich außerordentliche Einreichungen im Produktdesign, Kommunikationsdesign und der Architektur gekürt.

Und es funktioniert: Nicht nur visuell, durch die ansprechende Aufmachung, sondern auch durch die neuen hilfreichen Funktionen. „Digitale Arbeitsabläufe werden erleichtert und eine intuitive Gestaltung der Bedienoberfläche kommt Mitarbeitenden des Selbsthilfebüros und den Besucher*innen gleichermaßen zugute.”, so Alexander Walther, Mitarbeiter des Selbsthilfebüros und Projektinitiator.
Durch eine enge Zusammenarbeit mit allen Selbsthilfe-Beteiligten konnten die individuellen Bedürfnisse und Aufgaben im Vorfeld evaluiert und in der Umsetzung des Projekts berücksichtigt werden. Es ist eine digitale Lösung entstanden – ein Portal, das die Interessen und Aufgaben des Selbsthilfebüros, der bestehenden Selbsthilfegruppen, der Netzwerkpartner und von Interessierten gleichermaßen berücksichtigt – selbstverständlich im Einklang mit Themen wie Diversität, Inklusion, Barrierefreiheit und dem Datenschutz.

Inhaber der ausführenden Design- und Marketing Agentur Laut und Schoen in Frankfurt, Ralph Schoenenberger, freut sich über den gemeinsamen Erfolg: „Ein zentrales Ziel des neuen Selbsthilfebüros ist es, die Selbsthilfe im digitalen Raum sichtbarer zu machen. Wir freuen uns, dass wir unsere Kompetenzen so erfolgreich für ein soziales und wichtiges Thema einsetzen konnten!”

Der German Design Award 2024 wird am 26. Januar 2024 bei einer feierlichen Award-Show verliehen.

Projekt „Das neue Selbsthilfebüro” erfolgreich abgeschlossen

Digital-soziales Leuchtturm-Projekt

Nicht jedes Projekt mit einem „Digital”-Etikett ist erfolgreich und erzeugt praktische Relevanz. Wir sind sehr stolz, ein Digitalisierungsprojekt präsentieren zu können, das für alle Akteure in der Selbsthilfe im Raum Karlsruhe einen Mehrwert bietet.

Menschen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe, die Hilfe zu verschiedenen Themen (physische, psychische, soziale Themen) suchen, können durch das digitale Selbsthilfebüro rund um die Uhr an ein entsprechendes Angebot gelangen.

Sei es der Erhalt eines direkten Kontakts von diversen Selbsthilfegruppen, die Ansprechpartner*innen im Selbsthilfebüro als Beratungsstelle rund um das Thema Selbsthilfe, sowie die Möglichkeit sich auf eine Warteliste, bei der eine direkte Rückantwort garantiert ist, zu setzen.

Eine schnelle und einfache Suche zum Thema Selbsthilfe in Karlsruhe ist nun mit einem erleichterten online Suchdienst möglich, bei der das Selbsthilfebüro Karlsruhe in ausgewählten Themen an oberster Stelle bei Google erscheint.

Jede einzelne Selbsthilfegruppe hat dadurch eine eigene kleine Webseite, mit der Sie Öffentlichkeitsarbeit ohne technische Vorkenntnisse betreiben können. Das Selbsthilfebüro unterstützt dabei im Hintergrund und profitiert gleichermaßen von der engeren Zusammenarbeit.

Weiterentwicklung gesichert: Folgeförderung durch AOK Baden-Württemberg bewilligt

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass wir das neue Selbsthilfebüro in Karlsruhe auch fortlaufend weiter-entwickeln werden.

Im Austausch mit Kolleg*innen, Netzwerkpartnern und Selbsthilfe-Aktiven haben wir weiteres Feedback erhalten, sowie deren Machbarkeit und Nutzen diskutiert.

Erste Konzeptideen haben auch unsere Förderpartnerin, die AOK Baden-Württemberg überzeugt: Sie hat bereits eine entsprechende Projekt-Finanzierung für den Zeitraum von 01.01.2024 – 31.12.2025 bewilligt.
Somit werden wir die Folgefinanzierung dazu aufwenden, die Möglichkeiten der Vermittlung von Interessierten an die Gruppen weiterzuentwickeln.

Selbsthilfebüro Karlsruhe
Initiale Umsetzung des Projekts „Das neue Selbsthilfebüro” (2022)
https://selbsthilfe-ka.de/

Paritätische Sozialdienste gGmbH Karlsruhe
Auftraggeber des Projekts „Das neue Selbsthilfebüro”
https://www.paritaet-ka.de/

German Design Award
Projektseite „Das neue Selbsthilfebüro”
https://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/45994-selbsthilfebuero-karlsruhe.html

Ansprechpartner und Kontakt

Anfragen zum Thema Selbsthilfe
Selbsthilfebüro Karlsruhe
Tanja Henkenhaf
0721/ 912 30 25 oder
selbsthilfe@paritaet-ka.de

Fragen zum Projekt „Das neue Selbsthilfebüro“
Laut und Schoen GmbH
Agentur für Marketing und Design
Natalie Schäfer
neueselbsthilfe@lautundschoen.de


Selbsthilfebüro Karlsruhe

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Kurz-Link: www.selbsthilfe-ka.de

Sprechzeiten

Montag: 11 bis 15 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr