Veranstaltungstipp: Der AdP Karlsruhe lädt ein zum Workshop mit Vorträgen und Bewegung

Das Selbsthilfebüro der Paritätischen Sozialdienste in Karlsruhe veröffentlicht für Selbsthilfegruppen und Freunde der Selbsthilfe aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe folgende Mitteilung:

Der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. lädt ein zu einem Workshop mit Vorträgen und Bewegung am 16. u. 17. September 2023, im Hotel beim Schupi, Durmersheimer Str. 6, 76185 Karlsruhe.

An wen richtet sich das Angebot?

  • Menschen, die chronisch krank sind und mehr darüber wissen möchten, wie man damit leben kann und was Sie selber dafür tun können.
  • Menschen mit Spaß an Bewegung, egal ob fit oder erschöpft
  • Partner*innen, Angehörige oder Freunde, die begleiten und selbst etwas tun wollen.

Workshop-Themen

  • Moderne Krebstherapie? Warum gerade ich?
  • Selbstwirksamkeit: Was kann ich selber bewirken?
  • Wie bereite ich mich auf das Gespräch mit dem Arzt vor?
  • Schmerz u. Schmerzbehandlung.
  • Sport und körperliche Aktivität.
  • Schlaf und Träume.

Das weitere Programm können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

Referentin: Prof. Dr. med Jutta Hübner Professorin für Integrative, Onkologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Trainerin: Frau Marianna Margolina

Anmeldung

Andrea Raih
0721 782807
andrea.raih@Adp-bonn.de

Weitere Informationen zur Selbsthilfegruppe des Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. in Karlsruhe erhalten Sie auch in unserem Gruppeverzeichnis der Selbsthilfegruppen im Raum Karlsruhe zum Thema Pankreas.


Selbsthilfebüro Karlsruhe

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Kurz-Link: www.selbsthilfe-ka.de

Sprechzeiten

Montag: 11 bis 15 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr