Mitarbeiter:innen der Paritätischen Sozialdienste (Collage)

Infoveranstaltung „Wohnen für Hilfe“

Im Rahmen der Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“

Die Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ des Quartiersprojektes Durlach-Aue (Diakonisches Werk Karlsruhe) bietet ihnen verschiedene Vorträge, um sich lokal vor Ort zu informieren, auszutauschen und Angebote zum geselligen Beisammensein.

Im Rahmen dieser Aktionswoche informieren wir „Wohnen für Hilfe/Wohnpartnerschaften“. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Termin und Ort:

Donnerstag, 05. Mai 2022, 13-14 Uhr
Ev. Luther-Melanchthon-Gemeinde Bilfinger Str. 5, 76227 Karlsruhe.

Weitere Informationen zur Aktionswoche:

Quartiersprojekt Durlach-Aue/Diakonisches Werk Karlsruhe
Deniz Tóth, 0721 20397 230 und Katharina Heinzelmann, 0721 20397 234
E-Mail: Quartier@dw-karlsruhe.de


Wohnen für Hilfe vermittelt engagierte Studierende an Menschen mit freiem Wohnraum, die Gesellschaft und Hilfe im Alltag wünschen. Die Studierenden helfen als Dankeschön für das Zimmer im Alltag – z.B. im Haushalt, im Garten, bei kleineren Reparaturen. Sie sind da, um bei einer Tasse Tee einfach mal zu schwätzen oder gemeinsam etwas zu unternehmen.

Die genauen Tätigkeiten werden zuvor miteinander vereinbart. Der Umfang der Hilfe richtet sich nach der Größe des Zimmers, das zur Verfügung gestellt wird. Die Studierenden bezahlen keine Miete, sondern nur ihren Beitrag zu den Nebenkosten.

Wohnen für Hilfe ist eine Kooperation mit dem Studierendenwerk Karlsruhe. Das Projekt wird von der Stadt Karlsruhe unterstützt, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ist Schirmherr.

Weitere Infos zu Wohnen für Hilfe:
Claudia Brümmer und Susanne Butz
Tel.: 0721 91230-34
E-Mail: wohnen@paritaet-ka.de
Website: www.paritaet-ka.de/wohnenfuerhilfe

Schriftgröße ändern
Kontrast