Paritätische Sozialdienste Karlsruhe

Introduction

BNN-Beitrag: Der Kampf zurück ins gewohnte Leben

BNN-Beitrag: Der Kampf zurück ins gewohnte Leben

Badische Neueste Nachrichten berichten über Long-Covid-Betroffenen und Corona-Selbsthilfegruppen

Kurzatmigkeit, Ermüdung, Muskelschmerzen… schätzungsweise zehn Prozent der Covid-19-Erkrankten sind von Long Covid betroffen. So auch Otto Rommel, der die erste Long Covid-Selbsthilfegruppe Baden-Württembergs gründete.

Die beiden Autoren Sebastian Raviol und Wolf Goldschmitt berichten in ihrem Artikel vom 22.11.2021 von seinen Erfahrungen, klinischen Studien und möglichen Behandlungen. Im Artikel finden Sie ebenfalls mehrere Kontaktdaten für Selbsthilfegruppen in der Region.

Mit freundlicher Genehmigung der BNN und der beiden Autoren dürfen wir hier den Artikel bereitstellen (PDF):
Der Kampf zurück ins gewohnte Leben (Quelle: Badische Neueste Nachrichten | bnn.de).

BNN-Digital-Abonnent*innen können den Bericht auch direkt auf der Website der BNN lesen: https://bnn.de/karlsruhe/corona-long-covid-krankheit-otto-rommel-selbsthilfegruppe-betroffene (BNN+).

Interessierten an einer Selbsthilfegruppe im Raum Karlsruhe hilft das Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum gerne weiter:


Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum

Kontakt

Tel.: 0721 / 912 30 – 25
Fax: 0721 / 912 30 – 52
E-Mail: selbsthilfe@paritaet-ka.de
Facebook: @hardtwaldzentrum
Kurz-Link: www.paritaet-ka.de/selbsthilfebuero

Sprechzeiten

Dienstag: 14 bis 18 Uhr
Mittwoch: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 10 bis 14 Uhr

Winterschließzeit: 24.12.2021 – 07.01.2022

Beratungen in Präsenz unter Einhaltung der 2-G-Regel.


Foto: diana.grytsku – freepik.com

Schriftgröße ändern
Kontrast