Paritätische Sozialdienste Karlsruhe

Introduction

Wohnwerkstatt Online: Wie geht inklusiv wohnen?

Wohnwerkstatt Online: Wie geht inklusiv wohnen?

Gerne weisen wir auf die Veranstaltung „Wie geht inklusiv wohnen“ der Wohnwerkstatt/Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe hin. Auch in unserem Angebot „Wohnen für Hilfe“ wohnen Studierende in zwei Wohnprojekten der Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe mit Menschen mit Assistenzbedarf zusammen und unterstützen diese im Alltag.

Wie geht wohnen – Grundidee und Alltag inklusiver Wohngemeinschaften 

Donnerstag, 2. Dezember 18 bis 20 Uhr, Online Angebot (über Zoom), kostenfrei 

Die Grundidee einer inklusiven Wohnform ist simpel und doch innovativ: Menschen mit Behinderung leben selbstbestimmt mit anderen Menschen in einer aktiven Wohn- oder Hausgemeinschaft zusammen. Zwei Botschafter*innen von WOHN:SINN erklären, wie das inklusive Miteinander funktionieren kann. Dabei geben sie nicht nur einen exklusiven Einblick in ihren eigenen Alltag, sondern auch einen Überblick über die vielfältigen inklusiven Wohnprojekte aus dem Netzwerk von WOHN:SINN. Im Anschluss folgt ein offener Austausch über die Situation des inklusiven Wohnens in Karlsruhe. Welche Möglichkeiten bestehen hier, welche Herausforderungen und Wünsche?  

  • Botschafter*innen – Team von WOHN:SINN – Bündnis für inklusives Wohnen e.V. 
  • Simone Papamichail, Fachberatung Wohnen der Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH 
  • Karin Breunig aus dem Beirat für Menschen mit Behinderungen Karlsruhe

Anmeldung bitte digital bis 1. Dezember auf www.eeb-karlsruhe.de 

Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe.
Infotelefon 0721 82467310 


Foto: freepik – freepik.com

Schriftgröße ändern
Kontrast