Wohnen für Hilfe - Wohngemeinschaft der HWK in Beiertheim

In Kooperation mit den Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe (HWK) suchen wir zwei Studierende (auch Auszubildende können sich bewerben).

Seit 2010 wohnen in einem Haus in Beiertheim mehrere Wohngemeinschaften zusammen:
In drei Wohnungen leben junge erwachsene Frauen mit geistiger Behinderung, in zwei Wohnungen leben Studierende/Auszubildende. Die Studierenden unterstützen die Bewohnerinnen einer der Wohngemeinschaften. In erster Linie geht es um gemeinsame Freizeitgestaltung. Der Umfang der Hilfe beträgt 22 Stunden im Monat. Pflege, medizinische und pädagogische Begleitung erfolgt durch die HWK.

In der 2er-Studierenden-WG wird Ende Januar ein Zimmer mit ca. 10 qm frei, in der 5er-Studierenden-WG Ende März ein Zimmer mit knapp 17 qm.
Für die Zimmer wird ein Mietvertrag mit den HWK abgeschlossen, Miete inkl. Nebenkosten betragen ca. 230 Euro (kleineres Zimmer) bzw. ca. 270 Euro (größeres Zimmer). Die Hilfe, die die Studierenden leisten, wird mit 9 Euro/Stunde vergütet (=198 Euro/Monat).

Wichtig sind: Interesse am gemeinschaftlichen Leben, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Engagement.

Interesse?

Bewerben Sie sich bei uns!
Füllen Sie den Bewerbungsbogen aus und schicken Sie uns zu. Wir laden Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein und vermitteln Sie bei Eignung an die HWK.
Bewerbungsbogen für Studierende [PDF-Datei, Stand 01/2019]
Fragen/FAQ zu Wohnen für Hilfe [PDF-Datei, Stand 06/2014]

Kontakt:

Claudia Brümmer / Susanne Butz
Tel.: 0721 912 30 34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Wohnen für Hilfe
Facebook: facebook.com/wfh.karlsruhe 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.