Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)®

Liebe Ratsuchende,

folgende Änderungen gelten seit dem 04.05.2020 für Beratungsgespräche in der EUTB:
Persönliche Beratungstermine sind bis auf Weiteres nur montags, mittwochs und freitags nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Bitte beachten Sie die gängigen Verhaltensregeln:

  • Halten Sie den Abstand von mindestens 1,5 Meter ein.
  • Praktizieren Sie eine gute Händehygiene und halten Sie sich an die Husten- und Niesregeln.
  • Verzichten Sie auf das Händeschütteln.

Termine in den Außensprechstunden in Bruchsal, Bretten und Ettlingen werden nur auf Nachfrage vergeben, die offene Sprechstunde entfällt.
Selbstverständlich stehen wir weiterhin jederzeit per Telefon oder per E-Mail zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel. 0721 91230 -66 / -67 / -68


"Regeln zum Schutz vor dem Coronavirus in Leichter Sprache" (Link zum Erklärvideo des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg)


Logo: EuTB Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung  

Teilhabeberatung: Was ist das?

Teilhabe wird als sozialpolitisches Konzept für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung definiert und löst damit alte Konzepte der Fürsorge und Versorgung mit Bezug auf Menschen mit Behinderung ab (Paradigmenwechsel).

Das Sozialgesetzbuch 9 (SGB IX) enthält Regelungen zur Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Die Leistungen zur Teilhabe im SGB IX sollen Benachteiligungen entgegenwirken und / oder diese vermeiden. Ziel ist es, dass sich Menschen mit Behinderung vollumfänglich und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben beteiligen und einbringen können, dass sie in allen Lebensbereichen und –situationen einbezogen sind.                                                                                                                             

Beratung: Während einer Beratung gibt ein*e Berater*in den Ratsuchenden Informationen und aus ihren*seinen Erfahrungen resultierende Empfehlungen. Dabei bestimmen die Ratsuchenden selbst, wie sie sich verhalten möchten.

Menschen mit (drohenden) Behinderungen und/oder deren Angehörige können viele Fragen haben, die ihr Leben mit Handicap betreffen. Oftmals ist es aber schwierig, im „Dschungel der Leistungen und Zuständigkeiten“ sich zu orientieren und die für sich selbst richtige Entscheidung zu treffen.

In der Teilhabeberatungsstelle (EUTB) beraten wir Sie zu allen Leistungen des SGB IX und möchten Sie vor und während der Wanderung durch den „Dschungel der Leistungen und Zuständigkeiten“ beraten.

Wir beraten Sie

  • auf „Augenhöhe“
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen
  • auf Wunsch in Zusammenarbeit mit Betroffenen.

Wir heißen Sie in unserer barrierefreien Hauptberatungsstelle im Hardtwaldzentrum ganz herzlich willkommen.

Sprechzeiten Hauptberatungsstelle im Hardtwaldzentrum:

Kanalweg 40/42, 76149 Karlsruhe
1.OG, Zimmer 217

Montag – Mittwoch: 9:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie zuvor einen Termin.

Offene Sprechstunde:

Jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr

Außensprechstunde in den Pflegestützpunkten

Ettlingen

Begegnungszentrum Am Klösterle
Klostergasse 1, 76275 Ettlingen

Beratungszeiten:
Jeden 2. + 4. Mittwoch im Monat
13:30 – 16:00 Uhr

Bruchsal

Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5
76646 Bruchsal

Beratungszeiten:
Die Sprechstunde in Bruchsal findet immer in den geraden Kalenderwochen statt.
Dienstag 9:30 – 12:00 Uhr

Bretten

Hermann-Beuttenmüller-Str. 6
75015 Bretten

Beratungszeiten:
Die Sprechstunde in Bretten findet immer in den geraden Kalenderwochen statt.
Freitag 9:30 – 12:00 Uhr


Kontakt:

Die Beraterinnen der EUTB: Frau Kunschner, Frau Sommer, Frau MüllerGefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales 

Karin Kunschner Tel.: 0721 / 912 30 - 68
Milena Sommer Tel.: 0721 / 912 30 – 66
Susanne Müller Tel.: 0721 / 912 30 – 67
Fax: 0721 / 912 30 - 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download:

Flyer in Leichter Sprache "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung" (PDF, 2,2 MB)
Flyer "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung" (PDF, 2,2 MB)


Bericht der BNN über die EUTB im Hardtwaldzentrum

Im August besuchte Kirsten Etzold, Redakteurin der BNN Karlsruhe, die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB®) im Hardtwaldzentrum mit ihren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Den ausführlichen Bericht "Fachleute in eigener Sache - Karlsruher Beratungsmodell ist einzigartig" finden Sie hier als PDF (300 kB).

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der BNN und Frau Etzold.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.