Netzwerke und Mitgliedschaften

Das Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum engagiert sich auf Landesebene in der Landesarbeitsgemeinschaft der Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg (LAG KISS). Einige Träger – darunter auch das Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum – der in der LAG KISS engagierten Kontaktstellen, gründeten im Oktober 2017 den Trägerverein für die SEKiS Baden-Württemberg – die Selbsthilfekontaktstelle auf Landesebene, sodass der fachliche Austausch, die konzeptionelle Weiterentwicklung der Selbsthilfe und auch die Qualitätsentwicklung auf Landesebene noch gezielter vorangebracht werden kann.

Das Selbsthilfebüro ist Mitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen (DAG SHG e.V.), die fachliche Standards für die professionelle Selbsthilfeunterstützung entwickelt und in Fachgremien auf Bundes- und Landesebene beratend tätig ist. Die Nationale Kontakt-und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) in Berlin ist eine Einrichtung der DAG SHG.

Als Schaltstelle zwischen Gesundheitseinrichtungen und Selbsthilfegruppen unterstützt das Selbsthilfebüro Kliniken dabei, ihr therapeutisches Handeln durch das Erfahrungswissen der Selbsthilfe zu ergänzen. Die systematische Einbindung der Selbsthilfe trägt zu einer aktiveren Krankheitsbewältigung der Patienten bei und kann eine wichtige Ergänzung bei der Überleitung vom stationären in den ambulanten Bereich sein. Patienten erhalten die Chance, frühzeitig von der Erfahrungskompetenz Gleichbetroffener zu profitieren und die Selbsthilfegruppen finden auf diesem Weg neue Gruppenmitglieder.

Schriftgröße ändern
Kontrast