Aktuelles

Strukturentwicklung in der Selbsthilfe Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Erstellt: Freitag, 08. März 2019

Wahl der Selbsthilfegruppen-Vertreter in das Vergabegremium zur Pauschalförderung 2019


Erstmals wurden sowohl Kandidatur als auch Wahl der Selbsthilfe-Vertreter und Stellvertreter in das Vergabegremium zur Pauschalförderung allen antragsberechtigten Selbsthilfegruppen in Stadt und Landkreis Karlsruhe ermöglicht. Die Wahl erfolgte online im Zeitraum 30. Januar bis 17. Februar 2019 über LamaPoll in anonymisierter Form.

Von den 144 wahlberechtigten Selbsthilfegruppen (bei derzeit 215 aktiven Gruppen in Stadt-/Landkreis Karlsruhe) haben 31 (21,5%) ihre Stimme abgegeben und die Rückmeldungen zur Wahl und zum Wahlverfahren bestärken uns darin, diesen Weg der demokratischen Legitimation der Vertreter/Stellvertreter im Vergabegremium weiter zu nutzen. Wir wollen alle Selbsthilfegruppen in diesem Zusammenhang nochmals ermutigen, künftig von ihrem Stimmrecht noch zahlreicher Gebrauch zu machen und hierüber die gewählten Vertreter/Stellvertreter in ihrer Aufgabe zu stärken.

STIMMEN AUS DER SELBSTHILFE ZUR WAHL UND ZUM WAHLVERFAHREN

Weiterlesen ...

Wir hilft! Aktionswoche Selbsthilfe - Auftaktveranstaltung im Rahmen der Bundesgartenschau Heilbronn

Erstellt: Dienstag, 05. März 2019

Logo Montag, den 20. Mai 2019 von 13:00 bis 21:00 Uhr

Die Auftaktveranstaltung zur bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe 2019 findet in Baden-Württemberg am 20. Mai 2019 im Rahmen der Bundesgartenschau Heilbronn statt. Vorträge, Informationsstände und ein buntes Musik- und Kabarett Programm zeichnen ein facettenreiches Bild der Selbsthilfelandschaft und ab 17:00 Uhr lädt die junge Suchtselbsthilfe mit DJ und alkoholfreien Cocktails zur Party ein.

Weitere Infos, Programm und Anfahrtsbeschreibung
Flyer zur Auftaktveranstaltung (PDF, 2 MB)

Anmeldedetails
Teilnehmende erhalten freien Eintritt nach vorheriger schriftlicher Anmeldung bis 30. April 2019 unter https://paritaet-bw.de/veranstaltungen/veranstaltungen-paritaet/artikel/aktionswoche-selbsthilfe-auftaktveranstaltung.html

Winterzeit im Kinderhaus am Schlossstrahl

Erstellt: Montag, 18. Februar 2019

Kinder im SchneeGut erholt und mit neuer Energie sind wir alle in das neue Jahr 2019 gestartet und haben bereits einige aufregende Tage erlebt.

Die Kinder haben sich ausgetauscht, was sie alles Aufregendes über Weihnachten und Silvester erlebten, es finden Aktivitäten und kreative Aktionen zum Thema Winter  statt und zur Stärkung der Abwehrkräfte bereiteten die Kinder auch schon selbst einen leckeren Smoothie zu.

Wir hatten sogar schon das Glück, den ein oder anderen Tag den Zauber einer weißen Winterlandschaft zu erleben - wenn auch nur für einen kurzen Moment.

So langsam fangen die Kinder auch an, sich auf die närrische Jahreszeit einzustimmen. Hier und da begegnen einem Superhelden, Prinzessinnen oder Zauberwesen im Alltag und im Atelier geht es schon bunt und lustig bei der Gestaltung der Faschings-Deko zu.

Weiterlesen ...

Neues Programm in Kinder- und Familienzentrum (KiFaz)

Erstellt: Montag, 11. Februar 2019

Auch im ersten Halbjahr 2019 möchten wir alle Interessierten zu uns und unseren Veranstaltungen ins KiFaz im Hardtwaldzentrum herzlich einladen.

Unsere „Samstag Kids- Aktion“ von 9:00 bis 14:00 Uhr am 16.02.2019 steht unter dem Motto Fasching.

Am 04.05.2019  von 9:00 bis 14:00 Uhr werden wir Nass– und Trockenfilzen. Hierzu  können Sie unter 0721-9123035 Ihr Kind bei uns anmelden. Hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Am Samstag den 29.06.2019 laden wir zum Batiken mit der ganzen Familie in unser Haus ein. Von 10:00 bis 14:00 Uhr können Sie mitgebrachte weiße T-Shirts, Bettlaken,…mit tollen Mustern einfärben. Bitte melden Sie sich unter 0721-9123035 an. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.

Weiterlesen ...

"In guter Nachbarschaft": Ein Projekt – Zwei Zielgruppen

Erstellt: Donnerstag, 07. Februar 2019

Zwei ältere Frauen im GesprächHaben Sie Freude daran, sich für Ihre Mitmenschen zu engagieren oder freuen Sie sich über Unterstützung? (BIld: ©iStock.com/MStudioImages)

Selten können über ein Projekt zwei Zielgruppen erreicht werden, doch dem Projekt „In guter Nachbarschaft – Senioren, eine wertvolle Unterstützung“ der Paritätischen Sozialdienste gelingt genau das.

Hier werden Senioren angefragt, die sich für Menschen in ihrer näheren Umgebung engagieren wollen. Senioren deshalb, da sie aufgrund ihres Alters über viel Lebenserfahrung verfügen und viele Phasen des Lebens, wie die der Kindererziehung, manchmal auch die der Trennung oder des Verlustes, aber auch die besonders sensible Phase des Älterwerdens, erlebt haben. Sie wissen um die Besonderheiten dieser Lebensphasen und können deshalb Menschen in ihrer Umgebung wertvolle Unterstützung leisten.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Weitere Informationen