Aktuelles

Digitales Entenrennen - Spenden für soziale Einrichtungen

Erstellt: Dienstag, 14. Juli 2020

Ganz Karlsruhe ist traurig, dass das diesjährige Entenrennen ausfallen muss. 

Ganz Karlsruhe? Nein! Denn der Verein der Freunde des Round Table 46 Karlsruhe e.V. verlegt das Entenrennen einfach ins Digitale: Am Sonntag, 26.07.2020, wird das Entenrennen ab 17 Uhr live übertragen, inklusive Vorprogramm. Auch gewettet kann werden, mit kostenfreien Tickets. Um wie jedes Jahr soziale Projekte unterstützen zu können, bittet der Round Table um Spenden.

Auf der Entenrennen-Website stellen sich einige der Projekte vor - auch unser Projekt "wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt". Hier unterstützen Ehrenamtliche Familien einige Zeit nach der Geburt.

Frau spricht in die Kamera, im Hintergrund Flyer und Rollup von wellcomeClaudia Brümmer, wellcome-Koordinatorin, stellt per Video die Arbeit von wellcome vor.

Die Aufzeichnung der Live-Übertragung aus dem JazzClub Karlsruhe findet sich nun in zwei Teilen auf Youtube. Viel Spaß beim Anschauen und Mitfiebern!

Führung zum Insekten-Erlebnispfad am Hardtwaldzentrum

Erstellt: Donnerstag, 02. Juli 2020
Pinselkäfer an einer WildrosenblüteDa nascht er fleißig Pollen, der Pinselkäfer.

 

Die aktuelle Blütenpracht um das Hardtwaldzentrum bietet sich für eine Führung zum dortigen Insekten-Erlebnispfad an. Dieser Erlebnispfad macht sich unsere naturnahe Umgestaltung des Geländes zunutze und wurde anlässlich der Kontakteinschränkungen aufgrund von Corona für die Eltern des Startpunkt Elterncafés entwickelt. In zehn Stationen erzählt er Wissenswertes zum Leben von Wildbienen und anderen Insekten und gibt Anregungen für die naturnahe Gestaltung im eigenen Garten.

Die Führung ist öffentlich, jede*r kann teilnehmen. Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich, die Zahl der Teilnehmenden eingeschränkt. Zur Rückverfolgung im Falle einer COVID-19-Erkrankung benötigen wir Kontaktdaten der Teilnehmenden, die datenschutzgerecht aufbewahrt und entsorgt werden.

Datum: Sonntag, 12.07.2020, 10 Uhr
Treffpunkt: Nordseite des Hardtwaldzentrums, gegenüber von den Ziegen der MiKa
Anmeldung: Susanne Butz, Tel. 0721 91230-34, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesucht: Einsamkeitsvertreiber*innen!

Erstellt: Dienstag, 23. Juni 2020

Zwei ältere Frauen im Gespräch

Was wir alle in den letzten Wochen erfahren konnten: Soziale Kontakte sind unheimlich wichtig. Der kurze Tratsch beim Bäcker, der Smalltalk in der Kaffeeküche, der gemeinsame Sport – wir haben das sehr vermisst.

Noch stärker als uns betrifft der fehlende Kontakt aber die Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Einschränkungen nicht raus gehen können. Die darauf angewiesen sind, dass jemand zu ihnen kommt. Und Abwechslung in den Alltag bringt. Oder jemand, der sie begleitet beim Einkauf, beim Spazierengehen, weil sie sich alleine unsicher fühlen.

Weiterlesen ...

Bienen schwärmen für das Hardtwaldzentrum

Erstellt: Freitag, 19. Juni 2020

Es war sein 13. Bienenschwarm in diesem Jahr. Aber dieser Bienenschwarm zeigte sich Jakob Kathari gegenüber etwas eigensinnig - denn die Königin beschloss, dass sie und ihr Volk ihre Heimat in der Eiche am Hardtwaldzentrum erst einmal gefunden haben.

Imker schaut in eine Kiste, an der sehr viele Bienen rumkrabbelnNein, keine Königin dabei. Nur Arbeiterinnen sammelten sich in der Kiste.

Aber von vorne: Freitag, 12.06., nachmittags. Gerade dabei, ihr Fahrrad aufzuschließen, bemerkte eine der Mitarbeiterinnen der Paritätischen Sozialdienste eine dunkle "Wolke" am Kanalweg -irgendetwas Kleines, Fliegendes. Die "Wolke" bewegte sich auf die Grünflächen am Hardtwaldzentrum zu und entpuppte sich als Schwarm von Honigbienen. Grundsätzlich nicht so ungewöhnlich im Frühjahr - neue Königinnen schlüpfen im Stock und die alte Königin zieht mit einem Teil des Volkes von dannen. Trotzdem stellte sich die Frage: Wen informieren? Die richtige Ansprechpartnerin war letztendlich die Karlsruher Branddirektion, die den erfahrenen Hobbyimker informierte.

Weiterlesen ...

Online-Angebot in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro/Pflegestützpunkt: Wohnen für Hilfe

Erstellt: Freitag, 19. Juni 2020

In Kooperation mit dem Senio­ren­büro und Pflege­stütz­punkt Karlsruhe, der Evange­li­schen Erwach­se­nen­bil­dung und der Wohnwerk­statt Karlsruhe stellen wir in einem Online-Angebot "Wohnen für Hilfe" vor. Wir informieren über das Projekt und erzählen von unseren Erfahrungen. Über die Chat-Funktion können Fragen gestellt werden. 

Termin: Dienstag, 14. Juli 2020, 14:30-15:15 Uhr
Den Link zur Anmeldung finden Sie auf der Seite des Seniorenbüros/Pflegestützpunkt: https://www.karlsruhe.de/b3/soziales/personengruppen/senioren/on_air

Wir werden ja alle nicht jünger. Ich nenne das gerne meinen persönlichen Generationenvertrag“ (Seniorin, 78 Jahre, Wohnpartnerin seit 2011)
Die einen haben freien Wohnraum und freuen sich über etwas Unterstützung - die anderen suchen ein Zimmer und sind engagiert und aufmerksam. Beide sind neugierig auf Menschen, mögen Austausch und Gesellschaft. „Wohnen für Hilfe“ bringt sie zusammen. Seit über elf Jahren vermitteln die Paritätischen Sozialdienste in Kooperation mit dem Studierendenwerk Karlsruhe Wohnpartnerschaften zwischen Senior*innen, Menschen mit Behinderung oder Familien und Karlsruher Studierenden.

Kontakt und Info:
Wohnen für Hilfe / Wohnpartnerschaften
Claudia Brümmer, Susanne Butz
Tel. 0721 91230-34
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.