Schlüsselübergabe: Internationaler Frauenclub spendet PKW für Wohnberatung

Erstellt: Donnerstag, 23. November 2017

Der PKW-Schlüssel wird von den Vertreterinnen des Frauenclubs vor dem PKW übergebenEveline Kratt, Annerose Lauterwasser und Birgit Maczek vom Internationalen Frauenclub Karlsruhe (2.-4. von links) übergeben Daniela Hahn-Schaefer und Peter Kohm (ganz links bzw. ganz rechts im Bild) von den Paritätischen Sozialdiensten den neuen PKW für die Wohnberatung.

Der Besuch direkt vor Ort ist der Schlüsselfaktor einer erfolgreichen Wohnberatung: Mit welchen Mitteln ist bei eingeschränkter Beweglichkeit ein sicheres und unabhängiges Wohnen in den eigenen vier Wänden möglich? Ist ein Badumbau notwendig oder reichen Hilfsmittel aus? Wie überwinde ich Schwellen und Stufen? Hier hilft die Wohnberatung der Paritätischen Sozialdienste.

Um Seniorinnen und Senioren in Karlsruhe und Umgebung darin zu unterstützen, die Selbständigkeit in der eigenen Wohnung zu behalten, übergab der Internationale Frauenclub Karlsruhe den Paritätischen Sozialdiensten 10.000 Euro für die Anschaffung eines PKW. Diese hilfreiche Spende wurde aus den Erlösen des 50. Pfennigbasars 2017 ausgeschüttet. Birgit Maczek, Leiterin des Pfennigbasars, freute sich, gemeinsam mit Annerose Lauterwasser, Präsidentin des Internationalen Frauenclubs (IWC), und Eveline Kratt vom Spendenausschuss des IWC, den Schlüssel für das Fahrzeug übergeben zu können. Peter Kohm, Geschäftsführer der Paritätischen Sozialdienste, sprach seinen Dank für die Unterstützung aus. Er berichtete gemeinsam mit Daniela Hahn-Schaefer von der Tätigkeit und dem Einsatz der Wohnberatung und dem ehrenamtlichen Begleitservice.

Knapp 140 Beratungen leistete Daniela Hahn-Schaefer im laufenden Jahr. Zukünftig wird sie mit dem Dienstwagen durch die Stadt und den Landkreis Karlsruhe zu den Ratsuchenden fahren können. Gut erkennbar annonciert der Schriftzug „Wohnberatung mit Begleitservice“ seinen Zweck, und auch die Herkunft der Spende ist sichtbar.

Die sehr engagierten Vertreterinnen des Frauenclubs informierten sich bei der Übergabe auch über die weiteren unterstützenden Dienste, die die Paritätischen Sozialdienste Seniorinnen und Senioren anbieten. Im Wissen, dass ihre Spende gut aufgehoben ist, verabschiedeten sie sich mit der Bitte nach einer Infoveranstaltung zur Wohnberatung für ihre Mitglieder. Dem kommen die Paritätischen Sozialdienste gerne nach.

Information und Kontakt:

Wohnberatung mit ehrenamtlichem Begleitservice
Daniela Hahn-Schaefer
Tel.: 07 21 / 9 12 30 - 55
Fax: 07 21 / 9 12 30 - 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos auf unserer Website: Wohnberatung / Wohnberatung mit Begleitservice