Aktuelles

Wohnen für Hilfe – Infoveranstaltung

Erstellt: Dienstag, 14. November 2017

Möchten Sie sich unverbindlich über Wohnen für Hilfe informieren?
Wir stellen das Projekt im November in der Senioreninitiative ArcheNOAH vor. Sie erfahren mehr über die Voraussetzungen für eine Wohnpartnerschaft, welche Unterstützung durch die Studierenden geleistet wird, wie ein gutes Zusammenleben funktionieren kann. Stefanie Bienwald und Susanne Butz berichten von bestehenden Wohnpartnerschaften und wie eine Vermittlung abläuft.

Donnerstag, 23.11.2017, 14 Uhr:
Senioreninitiative ArcheNOAH e.V., Philippstraße 8, 76185 Karlsruhe (Mühlburg)

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt und Information:

Wohnen für Hilfe
Stefanie Bienwald, Susanne Butz
Tel. 0721 91230-34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Website: Wohnen für Hilfe / Wohnpartnerschaften
Facebook: www.fb.com/wfh.karlsruhe

Wohnberatung mit ehrenamtlichem Begleitservice – ein Blick für individuelle Lösungen

Erstellt: Montag, 13. November 2017

Wie kann die Wohnung umgestaltet werden, wenn durch körperliche Einschränkungen die selbständige Versorgung schwierig wird? Stolperfallen wie Teppiche oder Deko auf den Treppenstufen sind schnell weggeräumt. Nachtlichter gibt es im Baumarkt. Haltegriffe können u.U. auch Laien anbringen. Aber die Frage, ob z.B. ein Badewannenlifter oder der Umbau zu einer bodengleichen Dusche sinnvoller ist, die klärt man besser mit fachkundigen Menschen – z.B. mit Daniela Hahn-Schaefer, seit vielen Jahren Wohnberaterin der Paritätischen Sozialdienste.

Weiterlesen ...

Fragen an Petra Seitz, Familienhebamme in Karlsruhe

Erstellt: Mittwoch, 08. November 2017

Frau Seitz mit einer Besucherin im GesprächHebamme Petra Seitz mit einer Besucherin und deren Kind im Elterncafé im Hardtwaldzentrum

Frau Seitz ist Hebamme und Familienhebamme. Als Kooperationspartnerin der Frühen Prävention in Karlsruhe besucht sie regelmäßig das Startpunkt Elterncafé im Hardtwaldzentrum. Sie steht den Besucherinnen und Besuchern zum Gespräch zur Verfügung und berät bei Fragen zu Schwangerschaft, Stillen, Ernährung, Schlaf.

Frau Seitz hat uns einige Fragen zu sich und ihrem Beruf in einem E-Mail-Interview beantwortet.

Liebe Frau Seitz, seit wann sind Sie Hebamme, seit wann Familienhebamme?

Weiterlesen ...

Herbstzeit im Kinderhaus am Schlossstrahl

Erstellt: Freitag, 27. Oktober 2017

Kinder im Wald

Der Sommer ist zu Ende, unsere Schulanfänger haben wir bei der Einschulung besucht und ihnen alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt gewünscht. Die Kinder der Roten Gruppe (5-6 Jahre) haben ihre Rolle als Vorschüler im Kinderhaus übernommen und sind voller Motivation und Erwartungen auf ein spannendes, ereignisreiches und letztes Kindergartenjahr. Auch durften wir Kollegen, Auszubildende und Praktikanten, sowie einige neue Kinder in unserem Haus begrüßen.

Weiterlesen ...

Zeit für sich - bei "Alt & Jung" betreuen Seniorinnen Ihre Kinder

Erstellt: Freitag, 20. Oktober 2017

Seniorinnen und Kinder beim gemeinsamen Frühstück

Möchten Sie zwei Stunden Zeit für sich, um Besorgungen zu tätigen, einen Arzt- oder Kursbesuch einzuplanen oder sich mit Freundinnen zu treffen? Ihr Kind soll in dieser Zeit in liebevollen Händen betreut sein?

Dann kommen Sie zu Alt & Jung! Wir ehrenamtlichen Seniorinnen sind jeden Donnerstag von 9:30 bis 11:30 Uhr für Ihre Kinder von null bis drei Jahren da. Sie finden uns im Hardtwaldzentrum, Kanalweg 40/42 (Offener Treff, Untergeschoss).

Wir schenken Ihnen etwas Zeit für sich. Ihre Kinder sind bei uns gut versorgt und knüpfen neue Kontakte zu Spielkameradinnen und Spielkameraden – ein erster Schritt, andere Umgebungen zu erforschen und neue Wege zu gehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – schauen Sie einfach bei uns vorbei.

Alt&Jung ist ein Projekt des Kinderbüros Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Karlsruhe.